Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Niedersachsen

Yorckstrasse 3, 30161 Hannover
Fon +49 511/337060, Fax +49 511/3370629
landesverband​[at]​dehoga-niedersachsen.de, www.dehoga-niedersachsen.de

DEHOGA Niedersachsen

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist der Unternehmerverband des Gastgewerbes. Bundesweit sind ca. 70.000 Betriebe im DEHOGA organisiert – mehr als 7.000 Hoteliers und Gastronomen davon im DEHOGA Niedersachsen. Neben der rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mitglieder kommt der Lobbyarbeit zu den Themen des Gastgewerbes – wie z.B. der Mehrwertsteuerreduzierung oder dem Nichtraucherschutzgesetz eine zentrale Rolle zu. Als Arbeitgeberverband ist der DEHOGA zudem Tarifvertragspartner der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG).

Die gut 7.000 Mitgliedsbetriebe in Niedersachsen werden in acht Bezirksverbänden betreut, die in rund 80 Kreisverbände untergliedert sind. Die Bezirksverbände unterhalten ebenso wie der Landesverband hauptamtliche Geschäftsstellen.

Deutschlandweit hat der DEHOGA 17 selbständige Landesverbände, die sich im DEHOGA Bundesverband mit Sitz in Berlin organisiert haben.

Präsident des DEHOGA Niedersachsen ist Detlef Schröder (Hotel Schröder, Groß Meckelsen). Hauptgeschäftsführer ist Rainer Balke.

Organigramm des DEHOGA Niedersachsen

DEHOGA-Leitbild

Der DEHOGA Niedersachsen hat sein verbandliches Selbstverständnis in einem Leitbild zusammengefasst. Mit diesem Leitbild wird die Identität nach innen und außen dargelegt und die Arbeitsweise des Verbandes. Dabei ist das Verbandsleitbild nicht statisch, sondern passt sich den Veränderungen des Gastgewerbes an.