Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Niedersachsen

Yorckstrasse 3, 30161 Hannover
Fon +49 511/337060, Fax +49 511/3370629
landesverband​[at]​dehoga-niedersachsen.de, www.dehoga-niedersachsen.de

Ausbildung im Überblick

Auf dieser Seite finden Sie sämtliche Informationen zum Thema Ausbildung und Praktikum im Gastgewerbe. Egal, ob Sie bereits ausbilden oder ob Sie neu einsteigen wollen - oder sich erst einmal über ein Praktikum einen ersten Eindruck des Bewerbers verschaffen möchten. 

Flyer und IHK-Rahmenpläne, die hier zum Download bereitgestellt werden, können Sie auch im Original von Ihren Bezirks- und Kreisverbänden anfordern.

Recht und Rat für Ausbildungsbetriebe

In einem Sonderheft für Ausbildungsbetriebe haben wir sämtliche Informationen vom Ausbildungsvertrag bis hin zu rechtlichen Grundlagen und Werbemaßnahmen zusammengestellt. 

 

Ausbildungs-Sonderheft zum Download

TOP Ausbildungsbetrieb

Mit der Initiative “TOP-Ausbildungsbetrieb” schafft der DEHOGA erstmals eine bundesweit einheitliche Zertifizierung für einen hohen Ausbildungsstandard – davon profitieren Bewerber wie Betriebe. Den Betrieben, die sich zertifizieren lassen, bietet das neue Qualitäts- siegel einen großen Wettbewerbsvorteil und hebt diese als attraktive Ausbilder und Arbeitgeber hervor.

mehr zum Thema

Ausbildungsberufe

Hier finden Sie Kurzbeschreibungen und IHK-Rahmenpläne der 6 Ausbildungsberufe im Gastgewerbe.

Zu den 6 Ausbildungsberufen

Jugendmeisterschaften

Jedes Jahr im Frühjahr finden die niedersächsischen DEHOGA-Jugendmeisterschaften statt. Hier werden die besten Azubis der Ausbidlungsberufe Refa, Hofa, Koch und Fachfrau/Fachmann für Systemgastronomie ermittelt.

Zu den Jugendmeisterschaften

Ausbildungsvertrag / -vergütungen

Hier finden Sie das  Muster eines Ausbildungsvertrages sowie die Ausbildungsvergütungen im Vergleich (West)

Zum Ausbildungsvertrag/-vergütung

Azubi-Kampagne

Seit Jahren wirbt der DEHOGA Niedersachsen auf Ausbildungsmessen, in Kneipen, Restaurants und Schulen für die sechs Berufe im Gastgewerbe. Die Aktivitäten werden zudem durch Online-Marketing-Maßnahmen unterstützt...

Zur Azubi-Kampagne

Berufsschulen für das Gastgewerbe

In Niedersachsen gibt es 22 Berufsschulen für das Gastgewerbe.

Eine Übersicht aller Berufsschulen und die entsprechenden Kontaktdaten haben wir hier für Sie zusammen gestellt. 

 

Zur Übersicht der Berufsschulen

Staatliche Hotelfachschulen in Deutschland

In der Bundesrepublik gibt es 6 staatliche Hotelfachschulen, deren Besuch für die Studierenden zum Teil kostenfrei ist. Die Hotelfachschulen haben als Eingangsvoraussetzungen einen Haupt- bzw. Fachschulabschluss und eine einjährige Berufspraxis im Hotel- und Gaststättengewerbe mit einer abgeschlossenen Ausbildung. Der Besuch der Hotelfachschulen dauert 2 Jahre (4 Semester).

Infos zu den Hotelfachschulen

Tipps zum Betriebspraktikum

Ein Betriebspraktikum ist für Praktikanten wie auch für Sie als Betrieb sinnvoll. Rechte und Pflichten erfahren Sie hier.

Infos zum Betriebspraktikum

Manuela Heuser
Berufliche Bildung

Tel.: 0511/3370633
Fax: 0511/3370629
heuser​[at]​dehoga-niedersachsen.de